Tramwaybastler


Type c2 / c3

  • Das Modell
  • Entstehung


  • Mitte der Fünfziger Jahre gab es auf Grund der Ausmusterung von Beiwagen die noch von der Pferde- und Dampftramway stammten einen Mangel an Beiwagen. Deshalb bestellte man bei den Lohner-Werke 90 Type c2 Beiwagen die zwischen 1954 und 1995 geliefert wurden. Zwischen 1959 und 1962 wurden noch einmal 190 optisch gleiche aber technisch verbesserte und als Type c3 bezeichnete Beiwagen geliefert. Sie wurden aus Mangel an passenden Triebwagen auch mit Altbautriebwagen betrieben die Halbstarker genannt wurden.
    Ab 1991 gab es von den Wiener Linien ein Souvenir Modell des Type c2 / c3 für das ich einige Inneneinrichtungen konstruierte.

    für den Type c2

    Links in der Ursprungsversion und rechts die Endversion nach dem Umbau.

    und für den Type c3

    Rechts in der Ursprungsversion in der Mitte in der schaffnerlos Version und links die Endversion.
    Copyright © 2015
    All Rights Reserved.
    Impressum
    Type c2/c3