Tramwaybastler


Type D / D1

  • Das Modell
  • Entstehung


  • Gräf & Stift baute 1957 auf kriegsbeschädigten Fahrgestellen der Stadtbahnbeiwagen Type n1 den Type D auf. Je nach Quelle plante man 36 oder 38 Triebwagen zu bauen es kamen aber ab 1959 nur noch 15 verbesserte und als Type D1 bezeichnete dazu. Es war außerdem vorgesehen sie mit Type c2 / c3 Beiwagen einzusetzen was aber wegen der Auflage, keine Züge über 35 m zu betreiben, nicht zustande kam. Obwohl der Type l / l3 diese Auflage erfüllt hätte wurden die Triebwagen nie mit Beiwagen eingesetzt.


    Copyright © 2015
    All Rights Reserved.
    Impressum
    Type D/D1